Häufig gestellte Fragen

Hier bekommen Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu allen Themen rund um die TOBOLIN Feuchtesperre. Die Fragen und Antworten sind übersichtlich nach Schwerpunkten sortiert – so kommen Sie besonders schnell zum Ziel.

Wann kann die Wand wieder verputzt werden?

Als Richtwert kann man von sechs Wochen nach der Injektion ausgehen. Mit einem Stück Küchenpapier können Sie testen, ob die Wand noch Trägeröl abgibt. Wenn das nicht mehr der Fall ist, können Sie mit dem Verputzen fortfahren. Je nach Fortschritt der Hydrophobierung kann das Verwenden eines Putzgrundes für nicht saugende Untergründe nötig sein.

Stand:
1

Ihr Projekt, unser Projekt!

Gerne beraten wir Sie und beantworten Ihre Fragen individuell und kostenlos per Telefon, E-Mail oder Whatsapp.

Erreichbarkeit und Bearbeitung der E-Mails:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr