Häufig gestellte Fragen

Hier bekommen Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu allen Themen rund um die TOBOLIN Feuchtesperre. Die Fragen und Antworten sind übersichtlich nach Schwerpunkten sortiert – so kommen Sie besonders schnell zum Ziel.

Fragen & Antworten zum Thema Feuchtesperre:

Was ist der Unterschied zwischen einer Horizontal- und Flächensperre?

Die Horizontalsperre dient zur horizontalen Abdichtung gegen Feuchtigkeit, die aus dem Erdreich ins Mauerwerk aufsteigt. Eine Flächensperre wird benötigt wenn Erdreich zusätzlich außen an der Mauer anliegt und keine Außenabdichtung vorhanden oder diese beschädigt ist und dadurch Feuchtigkeit seitlich durch das Mauerwerk nach innen tritt. In diesem Falle wird TOBOLIN nicht nur in einer Bohrlochreihe als Horizontalsperre eingebracht, sondern über die Bohrung eines Bohrlochrasters flächig in das gesamte betroffene Mauerwerk eingebracht. Ob dies in Ihrem Falle sinnvoll ist, klären wir gerne mit Ihnen in einem telefonischen Beratungsgespräch.

1
Kann ich die Sperre nachträglich anbringen?

TOBOLIN wird eingesetzt um fehlerhaft gewordene Horizontal und Vertikalabdichtungen nachträglich abzudichten.

1

Ihr Projekt, unser Projekt!

Gerne beraten wir Sie und beantworten Ihre Fragen individuell und kostenlos per Telefon, E-Mail oder Whatsapp.

Erreichbarkeit und Bearbeitung der E-Mails:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr