• Kostenloser Versand ab 200 €
  • Sichere Zahlung
  • Persönlicher Kundensupport

Horizontalsperre einer Mischmauer im Keller mit TOBOLIN

Problemstellung: Mischmauer, 24 cm Wandstärke

Dieses Kundenprojekt fand in der Werkstatt eines Kunden statt. Hier zeigte sich deutlich eine nasse Außenecke, die komplett unter der Erde lag. Nach dem Entfernen des Putzes zeigten sich die nassen Stellen und auch der Schimmel deutlich. Der Kunde hat anschließend sofort einen großen Bauentfeuchter aufgestellt, doch nach weiteren Dauerregentagen hatten sich die feuchten Stellen weiter ausgebreitet und es zeigten sich keine Besserungen.

Probleme:

Die Problematik der Mauer war hier, dass verschiedene Ziegel, als auch Bruchstücke, sowie Hohlräume zum Vorschein kamen,  die beim Bauen des Hauses zum Einsatz kamen. Der Kunde stellte fest, dass sowohl die Flächenabdichtung (feuchte Stellen  direkt in der Mauer), als auch die Horizontalsperre (die ersten 20cm über dem Estrich waren feucht) defekt sein mussten. Ebenso war augenscheinlich keine Isolierung vorhanden.

Resultat:

Nach einer Kundenberatung mit Herrn Dr. Raster kam das TOBOSTICK- Verfahren zum Einsatz. Vor der Anwendung erstellte unser Kunde eine Feuchtigkeitstabelle mit allen Werten an unterschiedlichen Stellen. An der vom Kunden selbst erstellten Feuchtekarte ist deutlich zu sehen, dass vier Monate nach der Verwendung des TOBOSTICK-Verfahrens an den gleichen Stellen weniger Feuchtigkeit gemessen wurden.

 

Impressionen:

Ihr Projekt, unser Projekt!

Gerne beraten wir Sie und beantworten Ihre Fragen individuell und kostenlos per Telefon, E-Mail oder Whatsapp.

Erreichbarkeit und Bearbeitung der E-Mails:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr

?